Aktionen im Schuljahr 2019/20

Schwerpunkt Lesen

In diesem Schuljahr steht das Lesen an unserer Schule ganz oben.

Jeden Monat gibt es verschiedene Leseprojekte in den Klassen, sowie auch klassenübergreifend oder auf das ganze Schulhaus verteilt.

Was wir hier alles so erleben und machen, das erfährt ihr hier. Seid gespannt! :)

März: Lesewurm

Ob sich unser Lesewurm wohl bald schon durch das ganze Schulhaus schlängelt?

Pro gelesenes Buch wird der Wurm ein kleines bisschen länger.

Februar: Bilderbuchkino

Kurz vor den Semesterferien gab es für alle Schülerinnen und Schüler ein Bilderbuchkino.

Die Kinder durften sich selber aussuchen, welches Vorstellung sie besuchen möchten und holten sich dafür eine Kinokarte.

Das Angebot war vielfältig und reichte von Bilderbuchklassikern wie "Das kleine ich bin ich" bis zu ganz neu veröffentlichten Bilderbücher.

Jänner: Mein Lieblingsbuch

In allen Schulstufen werden die Lieblingsbücher der Kinder vorgestellt. Während die Kleinen ihr Lieblingsbuch mitbringen und es den Mitschülern zeigen, machen die älteren Kinder bereits schon tolle Buchpräsentationen. Da bekommt man gerade Lust, diese Bücher auch zu lesen.

Dezember: Lesen für Afrika und Adventslesen

Jeden Morgen treffen wir uns im Advent in der Aula. Gemeinsam werden die Kerzen am Adventskranz angezündet und Lieder gesungen. Danach liest eine Lehrerin eine Adventsgeschichte vor. Es ist ein schönes Beisammensein im Advent.

Bereits schon traditionell findet im Advent auch die Aktion Lesen für Afrika statt. Täglich wird zu Hause fleißig gelesen. Pro gelesener Seite wird ein kleiner Betrag an ein Kinderheim in Kenia gespendet. Mit diesem Geld werden die Schulgebühren für die Kinder, die dort leben, bezahlt.

November: Sachbuchsafari

Unsere Aula verwandelt sich in eine Bücherei voller Sachbücher. Den ganzen November können die Kinder in Sachbüchern schmökern, lesen und verschiedene Aufgaben lösen.

Oktober: Vorlesen macht Spaß

Das gegenseitige Vorlesen, das unsere Schule im Oktober zum Schwerpunkt hatte, sorgte für Abwechslung und Freude.

Die Kinder haben die Geschichten einerseits als Zuhörer genossen. Ein anderes Mal schlüpften sie dann selbst in die Rolle der Vorleser, konnten mit tollen Geschichten begeistern und ihr Lesekönnen zeigen.

Auf dem Bild sind die 1a und 2a zu sehen. Die Zweitklässler haben den Kindern aus der ersten Klasse lustige Monstergeschichten vorgelesen. Da gab es einiges zu lachen. Am Schluss wartete sogar ein kleines Rätsel auf die Zuhörer.

Märchenstunde

Unzählige Schultaschen vor dem Medienraum? Was ist denn hier los?

Jeden Donnerstagmorgen verwandelt Frau Scheer unseren Medienraum in eine  "Märchenstube". Im Schaukelstuhl sitzend liest sie vor Schulbeginn die verschiedensten Märchen von Andersen, den Gebrüder Grimm, aus Afrika... vor.

Der Andrang ist riesig und die Märchenerzählerin freut`s.