Aktuelles im Schuljahr 2020/21

Feriengrüße

Ein "verrücktes" Schuljahr geht zu Ende:
normaler Unterricht - Homeschooling mit Betreuung - kein Singen - Turnen nur eingeschränkt - keine Veranstaltungen - schulfremde Personen dürfen unsere Schule nichtbetreten...

Wir hoffen, dass das nächste Schuljahr "normal" wird und wir wieder alle im Schulhaus ohne Einschränkungen begrüßen dürfen.
Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals herzlich bei Ihnen für Ihren Einsatz während des Homeschoolings und Ihre Geduld bedanken. Wir wissen, dass diese Zeit - Arbeit - Haushalt - Kinder zu Hause - für Sie eine sehr belastende Zeit war. Danke, dass Sie so fleißig mitgearbeitet und uns unterstützt haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien wunderschöne, erholsame Ferien und freuen uns auf ein "normales" Wiedersehen im September.

Unseren Viertklässlern wünschen wir im Herbst einen guten Start in Ihren neuen Schulen und hoffen, dass sie uns vielleicht auch einmal besuchen. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank für das wertschätzende Miteinander!

Buchstabenfest der 1a

Was sind das für Buchstaben, die da bei uns auf dem Pausenplatz hängen? Ah, Frau Fetz hat ein Buchstabenfest für uns Kinder der 1a Klasse organisiert.
So viele tolle Stationen gibt es hier zu entdecken: S   uppe essen, M     emory spielen,  G   ummibären essen, … Das ist ein toller Vormittag!

Vielen Dank an die Eltern, die uns dabei unterstützen.

Buchpräsentation 2b

Die Kinder der 2b-Klasse präsentierten am 24. Juni ihr selbst geschriebenes Buch mit dem
Titel „Lachen ist gesund“ bei einer Lesung ihren Mitschülern. Im Rahmen dieser Präsentation
erzählte die ehemalige Klassenlehrerin und Mundartautorin Astrid Marte über ihre Aufgaben als Autorin.

Wir haben an diesem Nachmittag viel gelacht!

 

Prima la Musica Auszeichnung von Larissa Lins

Unsere ganze Schule gratuliert Larissa Lins (4b). Sie erspielte sich beim Wettbewerb „prima la musica“ auf ihrer Klarinette als einzige einen 1. Preis mit Auszeichnung.

Wir sind sehr stolz auf dich!!!

Die 1a besucht das Schwimmbad Felsenau

Bei wunderschönem Wetter macht sich die Klasse 1a auf ins Schwimmbad Felsenau. Endlich dürfen wir auch mal Bus fahren.

Das Schwimmbad ist noch leer und wir können uns wunderbar ausbreiten. Das warme Wasser lockt uns gleich ins Becken.
Es ist so toll, dass wir sicher wieder mal kommen. Vielen Dank an die Begleitpersonen, dass sie uns so gut unterstützten.

Exkursion zur Sebastianskapelle mit Hubert Metzler

Die 3. Klassen haben sich im Zuge des Satteins-Schwerpunktes mit den Kirchen von Satteins beschäftigt. Dazu zählt auch die Sebastianskapelle.

Hubert Metzler hat sich dazu bereit erklärt, sein Wissen über diese Kapelle mit uns zu teilen. Der Vortrag war sehr interessant und die Kinder haben viel dazugelernt. Dafür möchten wir uns bei Hubert bedanken.

Wasserspielefest der 1a

Wenn es zu heiß zum Denken und Lernen ist, dann kühlen wir unsere Köpfe mit lustigen Wasserspielen im Freien.
Bei der Wasserschlacht der 1a bleibt garantiert kein Auge trocken.

Projekt "Uns schmeckt´s"

An verschiedenen Stationen beschäftigten wir uns mit dem Thema Ernährung.
Von Zuckerkonsum, über Ernährungspyramide, Bewegungsspielen, bis zur Blindverkostung von Obst und Gemüse waren viele interessante Stationen dabei.

Schwimmbadbesuch der 3. Klassen

Die 3. Klassen haben das heiße Wetter der letzten Tage genutzt und einen Vormittag im Schwimmbad verbracht. Beide Klassen hatten das Schwimmbad fast für sich alleine und konnten sich austoben.

Die 3b Klasse war in der unteren Au und die 3a Klasse im Walgaubad Nenzing. Vielen Dank an die Begleitpersonen.

Kinderbeteiligungsseminaren und zur Kinderkonferenz

Am 9. Juni lud der Bürgermeister die 3. und 4. Klassen zu sich ins Gemeindeamt ein.
Im Rahmen einer Kinderkonferenz präsentierten wir unsere Erfahrungen und Anliegen und debattierten diese mit ihm.

Wandertag der 1a zur Siegburg

Trotz Regen machte sich die Klasse 1a auf den Weg nach Göfis zur Siegburg.
Das kühle Wetter erleichterte unsere Wanderung und schon bald erreichten wir die Burg.
Nach einer verdienten Jause erkundeten wir die Ruine und spielten noch herrlich miteinander.

Exkursion der 3. Klassen zu den Bienen von Hubert Metzler

Die 3. Klassen durften Bienen hautnah erleben. Hubert Metzler zeigte den Kindern erst eine interessante Präsentation über Bienen, deren verschiedene Aufgaben und Stellungen im Bienenstock. Anschließend wurden einige Kinder mit Imkerausrüstung ausgestattet und wir durften die Bienen von ganz nah betrachten. Die Kinder waren sehr begeistert und auch die Lehrpersonen konnten einiges dazulernen.

Wir möchten uns bei Hubert bedanken, der sich Zeit für uns genommen hat.

Wandertag der 3. Klassen zum "Gespaltenen Stein"

Ende Mai konnten die 3. Klassen endlich ihren Wandertag zum "Gespaltenen Stein" durchführen.

Frisch getestet starteten wir morgens bei der Volksschule. Beim "Gespaltenen Stein" angekommen, wurde die verdiente Jause verspeist und die Sage von zwei streitlustigen Zwergen vorgelesen. Die 3a durfte anschließend beim Stall von Fam. Mündle eine weitere Pause einlegen und wurde dort bestens verpflegt.

Volksschule Satteins besucht den Bauhof

In den zweiten und dritten Klassen wird momentan das Thema Müll besprochen.
Passend dazu durften wir den Bauhof besuchen.
Dominik und Marcus haben uns die verschiedenen Müllstationen in einem Rundgang gezeigt und erklärt.
Am Schluss durften wir noch verschiedene Müllsorten sortieren und auf die entsprechenden Container verteilen.
Wir möchten uns ganz herzlich für die gelungene Führung bedanken, die Kinder waren begeistert!

Die zweiten und dritten Klassen und ihre Lehrerinnen

Wir tauschen Schulbücher gegen Schnuller

Wir tauschen Schulbücher gegen Schnuller und Kinderwagen und verabschieden uns in die Babypause.
Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Schülerinnen, Schülern und Eltern bedanken, die wir in den letzten Jahren in ihrer Schullaufbahn begleiten durften.
Ein besonderer Dank gilt unseren Kollegen und Kolleginnen sowie unserer Direktorin Daniela Scheer, die die Volksschule Satteins zu unserem Lieblingsarbeitsplatz machten.
Wir freuen uns schon, wenn wir euch alle mit unserem Nachwuchs besuchen können.

Gesunde Jause

Heute war ein ganz besonderer Tag in unserer Volksschule.

Die Mütter von der „Gesunden Jause“ haben uns Jausensäckchen in die Schule gebracht. Die Jausensäckchen wurden vom Satteinser Nähtreff extra für uns genäht. Gefüllt waren die Säckchen mit einer Birne, einem Apfel und einem selbstgebackenen Brötchen. Das Obst wurde über den plastikfreien Laden von Corinna Amann bezogen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei den Müttern der „Gesunden Jause“ und bei den fleißigen Näherinnen vom Satteinser Nähtreff herzlich bedanken. Die Jause war ausgezeichnet und wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal.

Die Kinder und Lehrpersonen der VS Satteins

Faschingskrapfen

Am Faschingsdienstag spendierten uns die Schwarzhornnarra Sattaas trotz Corona ausgezeichnete Faschingskrapfen. Voller Freude ließen sich alle Kinder und Lehrpersonen diese vorzügliche Faschingsjause schmecken.
Hoffentlich können wir im nächsten Jahr die Krapfen wieder im Freien und bei lauter Musik von den Schwarzhornnarra persönlich empfangen.

Nochmals vielen lieben Dank für die feine Jause.
Hippi Hippi Lätsch, Pfudi Pfudi Tätsch!

Ausflug der 3a zur Ruine Schwarzenhorn und zur Lourdeskapelle

Die 3 a Klasse hat das schöne Wetter genutzt und ihre Turnstunde nach draußen verlegt. 

Passend zum aktuellen Sachunterrichtsthema "Satteins" haben wir die Lourdeskapelle und die Ruine Schwarzenhorn erkundet.

Sachunterricht in der 1b

Die 1b Klasse beschäftigte sich in Sachunterricht intensiv mit der Antarktis.

Weihnachtsaktion "Papier macht Schule"

Die Kinder der 2a und 2b Klassen beteiligen sich am Projekt „Papier macht Schule“. Jeder von uns bastelt einen Weihnachtsbaum. Pro 50 Weihnachtsbäumen wird dann ein richtiger Baum gepflanzt.

Büchereibesuch via Zoom

Leider können wir die Bücherei derzeit nicht besuchen. Das ist wirklich schade. Doch Margit Brunner-Gohm hat sich für uns etwas Tolles ausgedacht. Via Zoom erzählt sie uns die Geschichte von einer Maus, die zum Mond flog.

Turnunterricht im Freien (in der Zeit zwischen Lockdown 2 und 3)

Juhuu, es hat geschneit! Wir verlegen den Turnunterricht zum alten Fußballplatz und spielen dort ausgelassen im Schnee. Das macht uns Spaß!

Fleißige Erstklässler

Die Kinder der 1b Klasse üben schon fleißig die Buchstaben. Besonders gerne malen sie tolle Bilder.

Geschichtenerzählerin Katharina Ritter

Die Bücherei Satteins organisierte für uns eine Stunde mit der Geschichtenerzählerin Katharina Ritter. Katharina Ritter erzählte uns mit viel Witz und Begeisterung Quatschgeschichten und Geschichten vom Wünschen und Verwünschen.

Es war eine wirklich lustige Stunde, die viel zu schnell um war!

Büchereibesuch der 2. Klassen

In der zweiten Klasse dürfen wir einmal pro Monat die Satteinser Bücherei besuchen. Mit unseren selbstbemalten Taschen marschieren wir dann in die Bücherei. Dort wartet schon Margit Brunner Gohm auf uns. Sie liest uns zu Beginn der Büchereistunde immer Ausschnitte aus einem Buch vor. Danach dürfen wir selber Bücher aussuchen – bei dieser großen Auswahl ist das gar nicht so einfach.

Vielen Dank für dieses tolle Angebot!

2a bei der Ruine Sigberg

Zusammen wandern wir von Satteins Richtung Göfis zur Ruine Sigberg. Nach einer kurzen Stärkung vor der Ruine begeben wir uns in die Gemäuer der Ruine und machen diese auf der Suche nach einem Schatz unsicher.

Kurz vor dem nächsten Regenguss kommen wir wieder zurück nach Satteins.

Viertklässler besuchen die Feuerwehr

Kürzlich besuchten wir die Feuerwehr Satteins. Kommandant Hubert Müller und Martin Kräutler führten uns durch das Feuerwehrhaus und zeigten uns die verschiedenen Räume. Dabei erhielten wir auch spannende Informationen über die Feuerwehr, durften ganz hoch hinauf auf den Schlauchturm und sahen, was sich alles in einem Feuerwehrauto befindet.

Wir durften sogar selber mit dem Löschschlauch spritzen.

Ein absolutes Highlight war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto durch das Dorf. 

Polizist bei den ersten Klassen

Polizist Werner Müller besucht uns in der Schule. Er erklärt uns ganz genau, wie wichtig die Warnweste für uns ist, damit man uns gut sieht. Dann übt er noch mit uns das richtige Überqueren des Zebrastreifens. Danke

Inatura Vielfalter

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder den Inatura Vielfalter. Gleich in der 2. Schulwoche starten wir damit. Gemeinsam laufen wir mit Iris unserer Führerin von der Inatura in den Satteinserwald. Dort erkunden wir spielerisch den Lebensraum Wald. Nach einer Stärkung und einer Runde freies Spiel geht es wieder weiter. Wir lauschen den Geräuschen im Wald, legen uns auf die Lauer, um nach Tieren Ausschau zu halten, und machen mit Naturinstrumenten Musik.

Geschenk vom Elternverein für unsere Erstklässler

Wir Erstklässler bekommen vom Elternverein der VS Satteins zu unserem Schulanfang ein Käppi. Wir freuen uns sehr darüber. Vielen Dank sagt die 1a Klasse.

 

 

Erster Schultag

Wir begrüßen alle unsere Schülerinnen und Schüler in einem neuen Schuljahr.

Besonders spannend verlief der erste Schultag für unsere Erstklässler. Sie durften über den roten Teppich das Schulhaus betreten.

Wir wünschen allen ein schönes Schuljahr!

Schulbeginn

Am 14. September starten wir in ein neues Schuljahr. Ab 7.35 Uhr können die Kinder der 2., 3. und 4. Klassen ins Schulhaus.

Die Erstklässler treffen sich um 7.45 Uhr auf dem Schulplatz. Dort werden sie von den Klassenlehrerinnen begrüßt.

Anschließend findet bis 10.45 Uhr Unterricht in den Klassen statt.

Bitte Schultasche, Federschachtel, Hausschuhe und Jause mitbringen.

In jeder Schultasche sollte bitte vorsorglich eine Mundschutzmaske sein.

 

Wir freuen uns auf ein schönes Schuljahr!

Die Lehrpersonen der VS Satteins