Aktuelles im Schuljahr 2018/ 19

Schülerlotsenausflug

Unsere Arbeit als Schülerlotsen wird mit einem tollen Ausflug am Golm belohnt.

Zuerst fahren wir mit der Golmerbahn bis nach Latschau und bekommen dort eine Führung im Lünerseekraftwerk. Danach geht es hoch hinauf in die Bäume. Beim Klettern im Waldseilpark ist Mut gefragt. Alle meistern die Parcours mit Bravour und dürfen stolz auf sich sein.

Nach  einer Stärkung sausen wir zum Abschluss mit dem Alpine Coaster zurück ins Tal.

Plitsch - Platsch - Badespaß

Auch dieses Jahr sind die Kinder der 4b wieder bei Fynn zum Baden eingeladen. Mit dem Fahrrad strampelten wir in den Wingat. Dort konnten wir im Pool schwimmen, tauchen, eine Wasserschlacht machen und wurden auch noch mit einem Eis und Pizzaschnecken verwöhnt.

Neuer Spielplatz

Unser neuer Spielplatz ist endlich eröffnet. Wir haben lange darauf gewartet.

Voller Freude können wir nun im Sand spielen, Staudämme bauen, uns am Trampolin oder der Kletterwand austoben und uns in den gemütlichen Hängematten ausruhen.

Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, 28.06. um 15:00 Uhr statt.

Zeichnen wie Keith Haring

Die 4b Klasse verlegt bei diesem wunderschönen Wetter den Zeichenunterricht ins Freien. Auf dem Schulhof malen sie Figuren nach dem Vorbild von Keith Haring.

 

Bregenztag der 4. Klassen

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir, die 4. Klassen am 04.06. in unsere Landeshauptstadt Bregenz. Bei einer interessanten Stadtführung am Bodensee entlang und durch die Oberstadt lernten wir wichtige Gebäude und Denkmäler kennen. Beim schmalsten Haus Europas durften wir sogar durch einen glücklichen Zufall eintreten. Drinnen stellten wir erleichtert fest, dass es gar nicht so eng ist und es sich dort schön leben lässt.

Im Landhaus trafen wir nach unserer Führung Margit aus der Bücherei, die uns ihr Büro im 7. Stock zeigte. Die Aussicht auf den See von dort oben war richtig toll!

Nach einer verdienten Mittagspause auf dem Spielplatz durften wir noch das Festspielhaus und die Seebühne aus unmittelbarer Nähe anschauen.

 

Dieser Bregenztag wird uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben!

 

Aktion Toter Winkel

Bei der Aktion Trixi-Toter Winkel wurde den Kindern der 3. und 4. Klassen die Gefahr des Toten Winkels sowie die Nicht-Sicht eines LKW Fahrers aufgezeigt. Die Kinder lernten dabei, wie man richtig über den Zebrastreifen geht und durften sogar selber in die Fahrerkabine steigen und beobachten, wie lange sie ihre Mitschüler sehen können. Es war eine sehr lehrreiche Stunde.

Vielen Dank an Sicheres Vorarlberg für die Durchführung sowie an Hubert Müller von der Feuerwehr Satteins für das Feuerwehrauto.

Erstkommunion

Nach langer Vorbereitung durften 19 aufgeregte Kinder aus unserer Pfarrgemeinde am 12. Mai erstmals die Kommunion empfangen. Die Erstkommunikanten zogen mit ihren Kerzen in die festlich geschmückte Kirche ein. Gemeinsam mit dem Schulchor sangen sie begeistert von Jesus in ihrem Herzen. Pfarrer Varghese Georg Thaniyath führte durch die Messe und spendete die Kommunion. Mit den Kindern freuten sich auch die Familie, die Verwandten und Freunde über das schöne gelungene Fest. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben!

Walgauer Literaturnachwuchswettbewerb

Einige Kinder unserer Schule nahmen am 4. Walgauer Literaturnachwuchswettbewerb teil. Sie schrieben eifrig Geschichten oder auch Gedichte. Von einer Fachjury wurden dann 10 Sieger  aus verschiedensten Schulen im Walgau ermittelt. Von unserer Schule kamen vier Preisträger.

Jacob Amann aus der 2b belegte den 1. Platz beim diesjährigen Wettbewerb.  Über einen Anerkennungspreis durften sich Jara Alsair, Fynn Bösch und Lucy Egger freuen.

Wir gratulieren unseren Gewinnern recht herzlich.

Besuch bei der Feuerwehr

Die Kinder und Lehrerinnen der 3. Klassen durften die Feuerwehr in Satteins besuchen. Die Feuerwehrmänner Eddi, Martin und Dominik erklärten uns ausführlich die Fahrzeuge, technische Ausrüstungen, Funkzentrale und die Schutzkleidung. Höhepunkte waren sicher die Rundfahrt im neuen Fahrzeug „LF-C“ nach Göfis und das Spritzen mit dem Schlauch

Vielen Dank, dass ihr euch so viel Zeit für uns genommen habt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Angriffscup am 22. Juni 19.

An unserer Schule ist immer etwas los!

In den letzten Tagen hatten wir öfters Besuch an unserer Schule:

  •  Stefan Schlenker kam vorbei und brachte seine selbstgeschriebenen Bücher mit,  aus denen er uns vorlas.
  •  Olli zeigte uns in den Turnstunden wie Capoeira funktioniert. Das Ausprobieren der brasiliansichen Kampfsportart machte uns allen Spaß. Auch den Wandstand (= Handstand an die Wand) beherrscht dank Olli jeder von uns.
  • Die Viertklässler lernten bei einem Workshop von Aktion Leben wie ein Baby entsteht und wie es im Mutterleib heranwächst.

Schwimmwoche der ersten Klassen

Eine tolle Woche haben die Kinder beider ersten Klassen im Hallenbad der Mittelschule verbracht. Tägliches Schwimmtraining war angesagt, was für viel Spaß und Freude unter den Erstklässlern sorgte!

Bei einem Schwimmkurs lernten zahlreiche Kinder das Schwimmen, während die Kinder, die schon im Vorfeld schwimmen konnten, ihr Können bei abwechslungsreichen Übungen und Spielen weiter verbesserten.

Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern, dem Elternverein und der Mittelschule, ohne die das nicht möglich gewesen wäre!

Dornbirntag

Am 06.05. geht es mit Bus und Zug nach Dornbirn. In der Innenstadt machen wir eine Stadtrallye und finden unteranderem heraus, wie hoch der Kirchturm ist oder womit das Rote Haus bemalt wurde Anschließend spazieren wir zur Inatura. Dort dürfen wir zuerst selber die Inatura entdecken und besuchen danach den Workshop „Verrückte Welt der Tiere“. Hier lernen wir etwas über seltene und witzige Tiere und dürfen sogar einen Laubfrosch und wer sich traut auch eine Schlange anfassen.

Gesunde Ernährung

Zum Abschluss des Thema "Körper und Ernährung" im Sachunterricht machen wir uns eine gesunde Jause. Es gibt Fruchtjoghurt, Couscoussalat, Kressebrötchen, Fruchtspieße...Mmmh das schmeckt lecker!

Kindergartenkinder in der Volksschule

Derzeit schnuppern die Kindergartenkinder erste "Schulluft". Immer wieder besuchen uns ein paar Kinder und dürfen am Unterricht teilnehmen. 

Kirchenbesuch

Am Dienstag, den 9. April hat uns Friederike Tomas in der Pfarrkirche Satteins empfangen und uns viel erklärt. Wir durften sogar ein Lied auf der Orgel spielen und vorne beim Altarbild haben wir die Engel und einen Drachen gesucht.

Die Bilder sind sehr schön und manche davon sogar von einem Künstler aus Satteins, Martin Häusle.

Frau Friederike Tomas hat uns auch die Statuen und die Schnitzereien an der großen Eingangstüre von unserer Pfarrkirche erklärt. Wir durften dann Traubensaft trinken und frisch gebackenes Brot essen. Auch Anton Metzler haben wir getroffen, der ist dann mit dem Außenlift ganz nach oben, Richtung Kirchturmspitze gefahren.

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Frohe Ostern und schöne, wohlverdiente Ferien!

Erneuter Besuch der Clinic Clowns

Die Clinic Clowns kamen heute erneut zu uns. Wir überreichten ihnen in einem großen Paket die Summe von über 900 €.

Die Clinic Clowns freuten sich sehr über das Geld.

Ein Dank an alle BrotbäckerInnen und die großzügigen Spenden.

Verkehrsclown

Am Dienstag war Clown Schlotterhos bei uns zu Besuch.

Gemeinsam mit den 1. Und 2. Klassen übte er seinen Schulweg. Wie überquere ich die Straße richtig?

Ebenso lernten wir den richtigen Schutz beim Rollschuhlaufen.

Ob wir in Zukunft auch einen Popo-Schützer anziehen werden?

Auf lustige Art und Weise lernten wir das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Es war eine lustige und lehrreiche Stunde mit Clown Schlotterhos.

Militärmusik bei uns an der Schule

Am Montag besucht uns die Vorarlberger Militärmusik in unserer Schule.

Auf sehr lustige Art und Weise stellten sie uns ihre Instrumente vor.

Bei einem Marsch marschierten wir durch den Turnsaal und klatschten und sangen bei verschiedenen Liedern auch fleißig mit. Selbstverständlich durften wir die Instrumente auch ausprobieren.

Diesen lustigen Vormittag organisierte uns die Satteinser Jungmusik.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei der Vorarlberger Militärmusik und bei der Satteinser Jungmusik für einen tollen Vormittag bedanken!

Zu Besuch bei der Jungmusik

Am Samstag, den 30. März waren Schüler der 3a und der 3b bei den Jungmusikanten/innen der Bürgermusik Satteins eingeladen. Christine Fetz, Lehrerin der 3a hat uns begleitet.

 In ihrem Probelokal durften wir die verschiedenste  Instrumente ausprobieren. Tuba, Tenorhorn, Querflöte auch Schlagzeug und viele weitere Instrumente waren dabei.  Die Mitglieder der Jungmusik haben sich extra viel Zeit für uns genommen und uns alles erklärt und gezeigt. Wir hatten total viel Spaß und es waren doch einige Talente dabei, die sich sehr geschickt anstellten und sich als sehr musikalisch erwiesen. Ein herzliches Vergelt` s Gott an die motivierten Jungmusikanten! Wir hatten einen schönen Vormittag.

Flurreinigung

Am Samstag, den 30. März, fand in unserem Dorf die Flurreinigung statt.

Viele fleißige Erstklässler und ihre Eltern halfen unser Dorf sauber zu bekommen.

Hoffentlich bleiben unsere Straßen und Wiesen nun sauber.

Projektwoche

Diese Schulwoche war für uns alle etwas Besonderes. An unserer Schule fand nämlich eine Projektwoche mit dem Thema "Die vier Elemente" statt. In gemischten Gruppen erkundeten wir die vier Elemente. Dabei wurde jongliert, Geschichten vorgelesen, mit Feuer, Wasser und Luft experimentiert, gepflanzt, getrommelt, eine Wasserbahn gebaut, gebastelt, getanzt, gesungen, mit Erdfarben gemalt, der Wald unsicher gemacht... Es war eine tolle Woche, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Am Freitag, den 05.04.2019 präsentieren wir von 14:00 bis 17:00 Uhr unsere Kunstwerke, die im Rahmen der Projektwoche entstanden sind. Zudem gibt es in verschiedenen Klassen und im Turnsaal ein Programm mit Tanz, Musik und Theater. In der Aula kann man sich bei Kuchen, Kaffee und Limo stärken.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Clinic Clowns

Die Spende des heurigen Brottages bekommen die Clinic Clowns.

Doktor Ha Chi und seine Frau kommen extra aus Paris zu uns in die Schule und stellen sich vor.

Theater im Ohrensessel

Das Theater im Ohrensessel ist bei uns zu Gast und führt das Stück „Der goldene Vogel“ auf.  Wir sind alle begeistert von diesem tollen Stück.

Faschingsumzug

In diesem Jahr ist wieder Faschingsumzug in Satteins. Wir gehen auch mit der Schule mit. Unter dem Motto: „Im Himmel ist der Teufel los“ verkleiden wir uns als Engel und Teufel.

Hippi hippi Lätsch

Auch in diesem Jahr besuchte uns wieder die Sattaaser Guggamusik und sorgte für tolle Stimmung auf unserem Schulplatz. Wer nicht gerade sein Tanzbein schwang, der stärkte sich mit einem Faschingskrapfen und Getränk gesponsert von der Faschingszunft Satteins und dem Elternverein.

Nach dieser besonderen Pause wurde im Schulhaus weitergefeiert, gespielt und getanzt.

Vorbereitung auf die Schulolympiade

Unter der Leitung von Studenten und Studentinnen der PH Feldkirch bereiten wir uns  auf eine Schulolympiade vor. Sie haben sich tolle Übungen, Spiele und Stationen für uns ausgedacht, damit wir am 4. bzw. 6. März fit sind für den Wettkampf.

Dabei wird natürlich vor allem der olympische Gedanke zählen:  Dabei sein ist alles!

Drittklässler als Märchenerzähler

Besonders gefreut hat sich die 1 a Klasse, dass sich die Kinder der 3 a bereit erklärt haben, ihnen ein tolles Märchen vorzulesen.

In kleinen Gruppen aufgeteilt zog man sich an verschiedene Orte im Schulhaus zurück, um die spannende Geschichte vom Rumpelstilzchen zu hören. Danke an die Drittklässler, jetzt sind die Erstklässler noch motivierter, das Lesen zu trainieren, damit sie euch auch bald etwas vorlesen können!

Schattenburg Feldkirch

In Sachunterricht lernten wir die Montfortstadt Feldkirch genauer kennen. Zum Abschluss besuchten wir die Schattenburg. Wir bekamen eine tolle Führung und hörten viel über das Leben der Ritter und Grafen von Montfort.

Akrobatikstunde

Alexandra und Pia von der Akrobatikgruppe Zurcaroh besuchten uns im Turnunterricht. Nach einem lustigen Aufwärmspiel durften wir selber Pyramiden und Hebefiguren machen. Mit Hilfe der beiden Mädchen entstanden dabei tolle Figuren. Anschließend zeigten uns die Mädchen noch Kunststücke vor und ganz zum Schluss durften wir sogar auf ihre Schultern stehen. Das war ein tolles Erlebnis, denn in so luftiger Höhe steht man selten :)

 

Zu Besuch im Plastikfreien Laden

In den letzten Wochen beschäftigten wir uns mit dem Thema Müll. Wir überlegten uns, wie wir Müll vermeiden können, was Recycling bedeutet oder was wir tun können, damit weniger Lebensmittel im Müll landen. 

Zum Abschluss besuchten wir Corinna Amann in ihrem Plastikfreien Laden. Sie erzählte uns, wo und wie sie Plastik vermeidet und zeigte uns ihre Produkte.

Brieffreunde

Wir haben Kinder einer vierten Klasse aus Lustenau einen Brief geschrieben. Noch vor den Ferien haben wir eine Antwort von ihnen erhalten, worüber wir uns sehr freuten. Wer weiß, entsteht jetzt die eine oder andere Brieffreundschaft.

Eislaufvergnügen

Die 3. und 4. Klassen tauschen Schulbank gegen Eislaufplatz. Gemeinsam werden in der Vorarlberghalle in Feldkirch unzählige Runden auf dem Eis gedreht und man sieht viele glückliche Gesichter.

Ball und Spaß bei uns im Turnsaal

Auch in diesem Jahr kam der Verein „Ball und Spaß“ in unsere Volksschule. Gemeinsam wurden im Turnunterricht viele tolle und abwechslungsreiche Spiele gespielt. Wir möchten uns bei Alexander Graf und Nicole Fischer herzlich für ihren Einsatz und die kindgerechte Umsetzung bedanken. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen im Juni.

Lesen für Afrika

Auch in diesem Jahr gab es wieder für die 2., 3. und 4. Klasse unsere Adventsaktion „Lesen für Afrika“.

Pro gelesene Seite spendeten die Kinder einen kleinen Betrag an ein Kinderheim in Kenia. Mit dem Geld werden die Schulgebühren für 21 Kinder, die im Kinderheim Mercy Rescue Trust leben, mitfinanziert.

Die Schülerinnen und Schüler haben fleißig gelesen und insgesamt 410 € gesammelt.

Vielen Dank!

Rodeln

Wir nützen die schöne Winterlandschaft Satteins und verlegen den Turnunterricht ins Freie. Mit Rodel und Bob spazieren wir Richtung Tillbühel und nützen die bestens präperierte "Rodelabfahrt" für eine ordentliche Rodelpartie.

4a zu Besuch bei der 1a

Die Kinder der 4a Klasse lesen uns das Buch „Hannah und die Weihnachtsengel“ vor. Sie haben selber noch lustige Geschichten zum Bilderbuch erfunden. Die Zeichnungen dazu zeigen sie uns mit dem Kamishibai. Wir, die Kinder der 1a Klasse, haben uns sehr über diesen Besuch gefreut.

Adventsstunde für die 1b

Am Donnerstag vor Weihnachten kommt die 1b Klasse zu uns (4b) auf Besuch. Wir lesen ihnen unsere selbstgeschriebene Geschichte „Hannah und die Weihnachtsengel“ vor. Danach helfen wir den Erstklässlern beim Basteln eines Geschenkeanhängers und spielen mit ihnen Spiele.

Gewürzewerkstatt

Die 4. Klassen beschäftigten sich intensiv mit den verschiedenen Gewürzen. An vielen verschiedenen Stationen konnten die Kinder die Gewürze mit allen Sinnen erleben, lernten ein lustiges Gedicht und verschiedenen Redewendungen und erfuhren Interessantes über Christoph Kolumbus oder Hildegard von Bingen

Adventslesen

Jeden Morgen treffen sich alle Schüler und Schülerinnen in der Aula zum Adventslesen.

Gemeinsam werden Lieder gesungen und eine Geschichte aus dem Buch "Engel, Hase, Bommelmütze" vorgelesen. Zum Schluss darf ein Kind einen Stern an unseren Baum hängen, der von Tag zu Tag bunter und schöner wird.

Nikolaus

Auch heuer besuchte uns wieder der Nikolaus mit Knechtruprecht. Er las uns aus seinem goldenen Buch vor und wir sangen für ihn Lieder. Als Dank dafür, erhielt jedes Kind ein "Klosamännle". Ein Dank an den Elternverein für die Unterstützung.

 

Besuch im Kindergarten

Am 22. November folgten unsere Erstklässler einer Einladung in den Kindergarten.

Sie durften für zwei Stunden in ihre früheren Gruppen zurückkehren, von ihren Schulerfahrungen erzählen, Freunde und Freundinnen treffen und wieder einmal nach Herzenslust spielen.

Auf einige wartete außerdem noch eine schöne Überraschung! Lena hatte sich in eine Märchenerzählerin verwandelt und beeindruckte mit ihrer wunderbaren Vorführung sowohl die Schulkinder als auch die Lehrerinnen Christine und Herma. Danke, es war toll bei euch!

Baumpflanzaktion

Am Dienstag, den 20.11. herrschte auf der Wiese unterhalb des Spargeschäfts reges Treiben. Die Schüler der 2. und 3. Klassen durften zusammen mit Martin Kräutler einen Hochstammbaum pflanzen.

Büchereiausstellung

Bei der diesjährigen Buchausstellung der Bücherei Satteins waren die Kinder der Volksschule Satteins für das Rahmenprogramm mitverantwortlich. Das Thema der Buchausstellung war "Dialekte".

Bei der Eröffnungsveranstaltung hatte unser Schulchor seinen ersten großen Auftritt. Sie gaben verschiedene Dialektlieder zum Besten. Eine Gruppe der 4. Klasse trug ihre selbstgedichteten Auszählsprüche, Liedertexte oder Reime vor. Natürlich im Dialekt.

Am Sonntag waren dann die restlichen 4. Klässler an der Reihe. Sie lehrten dem Publikum anhand eines Dialektequiz neue Dialektwörter und spielten Schneewittchen im Dialekt.

Bäuerinnen zu Besuch

Am 19. Oktober durften die beiden ersten Klassen tolle zwei Stunden mit den Satteinser Bäuerinnen Andrea Erhart, Karin Bertsch-Riegler, Anita Konzett und Anita Malin erleben. Zuerst lernten sie im Rahmen eines spannenden Spiels einiges zum Thema „Hühner“ und wurden für jede richtige Antwort mit feinen Kostproben aus den landwirtschaftlichen Betrieben belohnt. Die anschließende gemeinsame Zubereitung von Rührei hat großen Spaß gemacht. Und mit dem feinen Süßmost hat die Eierspeise natürlich besonders gut geschmeckt!

Radfahrprüfung

Wir gratulieren unserern 4. Klassen zur bestandenen Radfahrprüfung.

4. Klassen in der Bücherei

Auch in diesem Jahr gibt es im Rahmen der Buchausstellung der Bücherei Satteins kleine Beiträge der 4. Klassen. Um sich mit dem diesjährigen Thema "Dialekt" genauer zu befassen, wurden die Kinder von Margit Gohm in die Bücherei eingeladen.

Es war eine tolle und spannende Stunde. Nach den Ferien wird dann fleißig an den Beiträgen weitergearbeitet. Man darf gespannt sein, was kommt.

4. Klassen in Sachunterricht

In diesem Schuljahr dreht sich im Sachunterricht der 4. Klasse vieles ums "Ländle". Doch bevor wir mit dem kleinen Ländle starten, beschäftigen wir uns mit  unsere Erde und den 7 Kontinenten. In einer Kontinentenwerkstatt lernen die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Tiere, Monumente, Flaggen und noch vieles mehr kennen.

Mozart Ensemble Luzern

Das Mozart Ensemble Luzern war auch dieses Jahr mit dem Stück "Peter Pan" an unserer Schule zu Gast.

Das besondere an diesem Theater: Die Schülerinnen werden selber zu Schauspieler. Im Nu verwandelten sich die Kinder in Peter Pan, Piraten und Krokodile. Und die restlichen Schüler? Die waren begeistert von dem tollen Stück und applaudierten kräftig.

 

Wandertag

Bei strahlendem Sonnenschein machten wir am Donnerstag unseren Wandertag. Die Drittklässler wanderten zum Gulmkreuz und dann weiter über Übersaxen zurück nach Satteins. Auch die anderen Klassen hatten tolle Wanderstrecken. So kamen alle müde, aber mit vielen tollen Erinnerungen, zurück von diesem Tag.

 

Zu Besuch bei der Mosterei

Die Schüler der 2. Klassen besuchten am Donnerstag, dem 20. September, die Mosterei in der Krist. Ein herzliches Dankeschön an Irmgard und Liebreich Türtscher, die uns sehr herzlich empfangen haben. Es war ein spannender und lehrreicher Nachmittag.

Hallo Auto!

Bei dieser Veranstaltung des ÖAMTC erfahren die Kinder, wie schwer es für einen Autofahrer ist, plötzlich zu bremsen. Die Kinder dürfen selbst ein Auto zum Stehen bringen .Diese Erfahrung soll dazu beitragen, dass sich die Kinder viel vorsichtiger im Straßenverkehr bewegen.

Polizist bei den ersten Klassen

Am Dienstag besuchte uns Erstklässler der Polizist Werner Müller.

Gemeinsam übte er mit uns das richtige Überqueren der Straße.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei Werner Müller herzlich bedanken.

Liebe Autofahrer bitte nehmt Rücksicht auf uns.

Erster Schultag

Wir freuen uns, 31 Erstklässler an unserer Volksschule begrüßen zu dürfen. Auch alle anderen Schülerinnen und Schüler sind wieder gut gestartet. Wir wünschen allen ein schönes, spannendes und erfolgreiches Schuljahr.

Schulbeginn

Wir treffen uns am Montag, den 10. September um 7:45 Uhr auf dem Schulplatz und begrüßen dort die Erstklässler. Anschließend ist Unterricht bis zur großen Pause. Um 10:00 Uhr findet unser Eröffnungsgottesdienst statt. Bitte Schultasche und Jause mitbringen. Wir freuen uns auf ein schönes und abwechslungsreiches Schuljahr.