Aktuelles im Schuljahr 2019/20

Lesen für Afrika

Bei der Aktion Lesen für Afrika im Dezember haben die Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Klassen fleißig gelesen. Insgesamt haben wir 411,50 € gesammelt. Damit werden die Schulgebühren für Kinder in einem Kinderheim in Kenia mitfinanziert. Vielen Dank an die fleißigen Leser!

Frohe Weihnachten

Der Lehrkörper der Volksschule Satteins wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2020.

Nikolaus

Auch heuer haben wir uns wieder sehr über den Besuch des Hl. Nikolaus gefreut. Mit Liedern und Gedichten wurde er von uns willkommen geheißen. Als Belohnung gab es eine feine Nikolausjause – die hat sowohl den Kindern als auch den Lehrerinnen geschmeckt!

Walgaudicup

Im Rahmen des Projektes Walgenau wurde an unserer Schule für die ersten Klassen der "Walgaudicup" durchgeführt. Wolfang Bauer hatte für uns viele tolle Spiele dabei. Zwischendurch gab es spielerische Quiz mit Fragen über den Walgau. Die Kinder hatten einen großen Spaß und waren voller Eifer dabei. Zum Abschluss bekam jeder noch einen Preis.

Theaterbesuch der 1. Klassen

Die beiden ersten Klassen besuchten das Puppentheater in Götzis. Bereits die Anreise mit Bus und Bahn war ein Erlebnis.

Im Theater angekommen, durften wir in der ersten Reihe Platz nehmen und sahen dann das Stück " Alibaba und die 40 Räuber". 

Zum Schluss durften wir noch einen Blick hinter die Kulissen werfen und das Bühnenbild, die Puppen und Requisiten bestaunen.

Besuch im Weihnachtstheater der 2., 3. und 4. Klassen

Der Besuch des Weihnachtsstückes „Vevi“ im Landestheater hat den zweiten, dritten und vierten Klassen viel Spaß gemacht. Schon die Fahrt mit Bus und Zug nach Bregenz war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und ein tolles Gemeinschaftserlebnis. Das Stück selbst hat mit einer spannenden Handlung, tollen Bühneneffekten und modernen musikalischen Einlagen für viel Begeisterung beim jungen Publikum gesorgt!

Besuch in der Landeshauptstadt

Die Kinder der beiden 4. Klassen fuhren bei strahlendem Sonnenschein nach Bregenz. Zuerst besuchten sie das Weihnachtstheater „Vevi“, dann ging’s es gleich mal zur Erkundigung in die Oberstadt. Die SchülerInnen bestaunten die alten Fachwerkhäuser, den Martinsturm mit seinem Zwiebeldach und das alte Stadttor. Danach durften die Kinder noch ins VorarlbergMuseum. Dort gab es einen Workshop zum Thema: Talschaften in Vorarlberg.

Buchausstellung in der Bücherei Satteins

Am Wochenende vom 16. Und 17. November lud die Bücherei zu Buchausstellung ein. Die Kinder der beiden 4. Klassen waren als Mitwirkende eingeladen. Ein Teil der Kinder las selbstgeschriebene Krimis vor, der andere Teil spielte ein eigenständig verfasstes Theaterstück vor. Alle Geschichten wurden vom zahlreichen Publikum begeistert aufgenommen.

Bäuerinnen bei den 1. Klassen

Gleich nach den Herbstferien bekamen die Erstklässler Besuch von den Satteinser Bäuerinnen.

Sie erzählten uns zuerst über die Arbeit und das Leben auf dem Bauernhof und was man alles aus Milch machen kann.

Danach durften wir selber Butter herstellen. In einem kleinen Glas bekamen wir Rahm. Dieser wurde so fest geschüttelt, bis daraus Butter entstand.

Das Butterbrot danach schmeckte richtig lecker! Ein großes Danke an die Satteinser Bäuerinnen für diese tolle Stunde!

Laurentiusweg in Schnifis

Am Freitag wurde die Online-Wissensplattform „walgenau“ präsentiert. Sie bietet Lehrpersonen viele Informationen  und Wissenswertes über den Walgau.

Die Kinder der 4a  VS Satteins durften als erste Klasse den Laurentiusweg in Schnifis kennenlernen. Herbert Dünser erklärte ihnen vieles über das Leben des Barockdichters. Mit Begeisterung zeichneten  die Schüler Wappen, erforschten ihren Namen und spielten auf der Maultrommel.

Vorlesen macht Spaß

Das gegenseitige Vorlesen, das unsere Schule im Oktober zum Schwerpunkt hatte, sorgte für Abwechslung und Freude.

Die Kinder haben die Geschichten einerseits als Zuhörer genossen. Ein anderes Mal schlüpften sie dann selbst in die Rolle der Vorleser, konnten mit tollen Geschichten begeistern und ihr Lesekönnen zeigen.

Auf dem Bild sind die 1a und 2a zu sehen. Die Zweitklässler haben den Kindern aus der ersten Klasse lustige Monstergeschichten vorgelesen. Da gab es einiges zu lachen. Am Schluss wartete sogar ein kleines Rätsel auf die Zuhörer.

Wir lernen lesen und schreiben

Voller Eifer lernen wir Kinder aus der ersten Klasse wöchentlich einen neuen Buchstaben. Dabei werden die Buchstaben geknetet und gelegt, in den Sand oder an die Tafel geschrieben sowie im Heft geübt und auch fleißig gelesen.

Wir machen Obstsalat

Im Herbst gibt es viel gutes Obst. Gemeinsam machen wir Erstklässler einen Obstsalat. Mmmmh, der schmeckt lecker!

Ruine Schwarzenhorn

Am 17. Oktober 2019 durften wir herzlich Bernhard Berchtel bei uns begrüßen, der mit uns einen abenteuerlichen Ausflug zur Burgruine Schwarzenhornunternahm.  Mit ihm begaben wir uns auf die Spuren der Ritter von Schwarzenhorn.

Krimizeit in der Bücherei

Margit Brunner-Gohm lud uns  (die 4a Klasse) diese Woche in die Bücherei Satteins ein. Dort zeigte sie uns, wie man selber ganz einfach Geheimtinte machen kann – Zitronensaft, Pinsel und ein Bügeleisen – mehr braucht man nicht.  Warum Geheimtinte? Margit las uns einen Krimi vor. Nach kurzer Nachdenkzeit schrieben wir den Namen des Täters auf. War gar nicht so einfach. Beim Kürbisquiz hatten alle die richtige Lösung. Danke Margit!

Auf in die Bücherei

Auch in diesem Schuljahr freuen wir uns wieder über die gute Zusammenarbeit mit der Bücherei.

Regelmäßig dürfen wir dort schmökern und bekommen neue Bücher vorgestellt bzw. tolle Geschichten vorgelesen.  Die Zweitklässler machen sich mit ihren Büchereitaschen sogar alle drei Wochen auf den Weg, um neuen Lesestoff auszuleihen.

Auch die Teilnahme am Antolin-Programm, bei dem die Kinder  der 2., 3. und 4. Klasse Quizfragen zum Gelesenen beantworten und Punkte sammeln können, wurde uns von der Bücherei ermöglicht. Danke!

Polizist bei den Erstklässlern

Werner Müller von der Polizei Satteins besuchte kürzlich die Erstklässler. Gemeinsam wurde besprochen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Danach gingen wir noch auf die Straße, wo das Überqueren des Zebrastreifens fleißig geübt würde. Vielen Dank an Werner Müller, dass er sich für uns Zeit genommen hat.

 

 

Fritagsjause

Auch in diesem Schuljahr werden wir wieder jeden 2. Freitag von dem Team der Fritagsjause mit einem herrlichen Buffet in der großen Pause verwöhnt.

Bei Marmeladebrötchen, Obst, Gemüsesticks und vielem mehr bleiben bestimmt keine Bäuche leer.

Vielen Dank an das Team der Fritagsjause für eure Arbeit!

Wandertag

Bei strahlendem Sonnenschein machen wir unseren Wandertag.

Die ersten Klassen wanderten nach Düns. Auf dem Weg dorthin sammelten sie fleißig Brennholz, damit sie dann später ihr Würstchen am Lagerfeuer grillen konnten. Die zweiten Klassen marschierten zum Thüringer Weiher und die dritten Klassen machten die Ruine Alt Ems unsicher. Hoch hinaus ging es für die vierten Klassen, die den Hohen Fraßen bestiegen.

Erster Schultag

Wir begrüßen alle unsere Schülerinnen und Schüler in einem neuen Schuljahr.

Besonders spannend verlief der erste Schultag für unsere 29 Erstklässler. Sie durften über den roten Teppich laufen, wurden von den anderern Kindern mit einem Lied begrüßt und bekamen vom Elternverein eine tolle Schildkappe mit dem Logo unserer Schule.

Wir wünschen allen ein schönes Schuljahr!

Schulbeginn

Wir treffen uns am Montag, den 09. September um 7:45 Uhr auf dem Schulplatz und begrüßen dort die Erstklässler. Anschließend ist Unterricht bis zur großen Pause. Um 10:00 Uhr findet unser Eröffnungsgottesdienst statt. Bitte Schultasche und Jause mitbringen. Wir freuen uns auf ein schönes und abwechslungsreiches Schuljahr.